AllgemeinNeuigkeitenProjekteZirkus

Der Zirkus ist in der Stadt

Das Licht geht aus, der Scheinwerfer wirft einen runden Schein in die Mitte der Manege. Eine Gruppe Zirkusdirektoren eröffnen den Kölner Spielecircus am späten Freitagnachmittag. Dieser gastierte mit seinen fleißigen Zirkuspädagoginnen eine Woche im Familienzentrum KiTa Am Krausacker. Jung und alt hatten von Montags bis Donnerstags alle Geräte und Attraktionen ausprobieren können, danach wurden die Gruppen eingeteilt – es war alles vertreten. Von den jüngsten Kindern bis zu den Wackelzähnen wurden die Kinder nach China zu Tellerkünstlern geschickt oder zu den Piraten die den versteckten Goldschatz suchten, Clowns und Gespenster waren ebenso vertreten wie Schneewittchen und die 7 Zwerge. Jäh unterbrochen wurde die Veranstaltung jedoch, als es in der Manege zu einem Wasserrohrbruch kam – zum Glück befanden sich Bob und die kleinen Baumeister im Haus und konnten nach einer kurzen Reparaturpause die Veranstaltung noch retten. Ganz wagemutige Künstler durften sich wie berühmte Fakire auf Nagelbretter legen und über Glasscherben laufen.

Möglich gemacht wurde der Kölner Spielecircus durch eine großzüge Spende von Michael Fischer, Geschäftsführer der GSS Dienstleistung und Service GmbH, und dem Förderverein der KiTa Am Krausacker.

Am Ende wurde dieser magischer Nachmittag noch durch das von der KiTa organisierte Rahmenprogramm mit Getränken und zahlreichen Kuchen abgerundet.

Groß und Klein, jung und alt waren begeistert von einer tollen Woche im Zeichen des Zirkus.

 

 

Schreibe einen Kommentar